✔ Kompetenz, Erfahrung, Flexiblität und Qualität - seit seit über 20 Jahren

RVCK-LJN Druckbegrenzungsventil

RVCK-LJN Druckbegrenzungsventil
122,09 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 60 Werktage

  • H3120214
Dieses magnetbetätigte, vorgesteuerte Druckbegrenzungsventil der FLeX-Serie ist ein... mehr
Produktinformationen "RVCK-LJN Druckbegrenzungsventil"

Dieses magnetbetätigte, vorgesteuerte Druckbegrenzungsventil der FLeX-Serie ist ein druckregelndes Einschraubventil. Das Ventil ist in Ruhestellung entlastet. Im entlasteten (stromlosen) Zustand beträgt der Druckabfall zwischen Zulauf (1) und Tank (2) in der Regel 7 bar (siehe Kennlinien). Wenn die Spule bestromt wird, wird die Druckbegrenzungsfunktion aktiviert. Im Druckbegrenzungsmodus öffnet das Ventil zum Tank (2), wenn der Druck im Zulauf (1) die Ventileinstellung überschreitet. Die Ventileinstellung kann mit einer Einstellschraube angepasst werden.

  • Staudruck an Anschluss 2 addiert sich direkt zum Einstellwert mit dem Verhältnis 1:1.
  • Die Düse in der Hauptstufe wird durch ein 150 Micron Filtersieb geschützt.
  • Einsetzbar mit maximalen Druck an Anschluss 2.
  • Alle Ventilkonfigurationen verfügen über eine nicht entfernbare Einstellschraube.
  • Druckbegrenzungsventile der Flex Serie sind mit SUNs Mobilverstärker XMD kompatibel.
  • Ventile mit EPDM Dichtungen sind für den Einsatz bei Flüssigkeiten auf Phosphatesterbasis gedacht. Die Dichtungen dürfen nicht in Kontakt mit Erdölprodukten (Öle, Fette, Schmierstoffe) gebracht werden, da sonst das Material zerstört wird.
  • Konstruiert und getestet mit 10 Millionen AN/AUS-Zyklen.
  • Erfüllt den neuen NFPA Teststandard T2.6.1 R2014 für Ermüdungs- und Berstdrücke.
  • Höhere Volumenströme als vergleichbare Ventile der Mitbewerber.
  • Alle Ventilkonfigurationen sind Zink-Nickel beschichtet und halten einem 1000 Stunden Salznebeltest stand.
  • Die Steckverbindungen der Spule können bis zu IP69K zertifiziert sein. Für Details bitte die Spuleninformationen berücksichtigen.
  • Das Ventil kann mit der High-Power Spule und der explosionsgeschützten Spule aus der Flex-Serie verwendet werden.
  • Ein vollständiges Produktdatenblatt erhalten Sie über den Link am Seitenanfang.
  • Eine große Anzahl von Anschlussarten und Spulenspannungen ist verfügbar. Ebenso gibt es die Spulen mit und ohne Löschdioden. Sehen Sie nach unter der Option "Konfiguration ändern".
  • Die schwimmende Bauweise der SUN Einschraubventile kompensiert größere Fertigungs- und Formtoleranzen der Einschraubbohrung und überhöhte Anzugsmomente.
EinschraubbohrungT-10A
Serie1
Durchfluss95 L/min.
Werkseitige Druckeinstellung bei15 L/min.
Zulässiger Betriebsdruck350 bar
Maximale Ventilleckage bei 24 cSt80 cc/min. / 140 bar
Typische Ansprechzeit50 ms
Typische Reaktionszeit (Druckbegrenzung)10 ms
Einstellbereich: Anzahl Umdrehungen im Uhrzeigersinn vom Min. bis Max. des Einstellbereichs3.0
Schlüsselweite des Ventilsechskants22,2 mm
Anzugsdrehmoment des Einschraubventils41 - 47 Nm
Schlüsselweite des Innensechskants der Verstellung3,2 mm
Schlüsselweite der Kontermutter11,1 mm
Anzugsmoment der Kontermutter5 - 6 Nm
Gewicht0.26 kg.
U.S. Patent Nr.10,533,584
Seal kit - CartridgeBuna: 990010007
Seal kit - CartridgePolyurethane: 990010002
Seal kit - CartridgeViton: 990010006

 

Lieferzeit unter Vorbehalt

Druckeinstellbereich: 350 bar
Nenngröße: NG 10
Weiterführende Links zu "RVCK-LJN Druckbegrenzungsventil"
Downloads mehr
"RVCK-LJN Druckbegrenzungsventil" Downloads
Zuletzt angesehen