✔ Kompetenz, Erfahrung, Flexiblität und Qualität - seit seit über 20 Jahren

RDFT-QCN Druckbegrenzungsventil

RDFT-QCN Druckbegrenzungsventil
206,11 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 60 Werktage

  • H3119836
Direkt gesteuerte Druckbegrenzungsventile sind in Ruhestellung geschlossene Regelelemente, die... mehr
Produktinformationen "RDFT-QCN Druckbegrenzungsventil"

Direkt gesteuerte Druckbegrenzungsventile sind in Ruhestellung geschlossene Regelelemente, die der Einstellung und Begrenzung eines maximalen Betriebsdruckes dienen und die hydraulische Bauteile vor Druckstößen schützen. Wenn die Druckdifferenz zwischen Zulauf (Anschluss 1) und Tank (Anschluss 2) den Einstellwert des Ventils überschreitet, öffnet das Ventil zum Anschluss 2 und begrenzt dadurch den Druck an Anschluss 1. Die Ventile arbeiten stabil und leise, sind praktisch leckagefrei, unempfindlich gegen Ölverschmutzung und sehr reaktionsschnell. Das TÜV - geprüfte Ventil dient als Sicherheitsventil und erfüllt die Anforderungen der EG-Richtlinie über Druckgeräte 2014/68/EU. Der Einstellwert des Ventils ist der Ansprechdruck, bei dem der erste Tropfen Öl fließt. Der Durchfluss kann in dem Diagramm abgelesen werden, in dem die zuerkannte Durchflussmenge dargestellt ist. Sie ist vom Ansprechdruck abhängig und so gewählt, dass der Systemdruck um maximal 10 % über den Ansprechdruck ansteigt.

  • Die Standardeinstellungen für voreingestellte Ventile beinhalten:Die Ventile RDDT und RDFT sind zur Zeit die einzigen SUN Druckbegrenzungsventile mit CE-Kennzeichnung.
    • B Einstellbereich: 100 bar
    • A Einstellbereich: 140 bar, 160 bar
    • C Einstellbereich: 210 bar, 250 bar and 330 bar
  • Jede Lieferung beinhaltet eine TÜV-Bescheinigung über die Einstellung des Ventilansprechdrucks und die zuerkannten Durchflussmenge, eine Konformitätserklärung (im Sinne der EG-Richtlinie über Druckgeräte 97/23/EG) und eine Bedienungsanleitung.
  • Ansprechdrücke von 60 bar bis 420 bar sind vom TÜV zugelassen und beglaubigt.
  • Einsetzbar mit maximalem Druck an Anschluss 2. Kann in Doppel-Druckbegrenzungsschaltungen eingesetzt werden.
  • Das Ventil ist relativ unempfindlich gegenüber Öltemperaturschwankungen und Verschmutzung.
  • Einsetzbar in Lasthalteanwendungen.
  • Staudruck an Anschluss 2 addiert sich direkt zum Einstellwert.
  • Die schwimmende Bauweise der SUN-Einschraubventile kompensiert größere Fertigungs- und Formtoleranzen der Einschraubbohrungen und überhöhte Drehmomente beim Einschrauben.
EinschraubbohrungT-3A
Serie2
Durchfluss79 L/min.
Maximale Ventilleckage bei Schließdruck0,7 cc/min.
Typische Ansprechzeit2 ms
Schließdruck>90 % vom Einstellwert
Einstellbereich: Anzahl Umdrehungen im Uhrzeigersinn vom Min. bis Max. des Einstellbereichs5
Schlüsselweite des Ventilsechskants28,6 mm
Anzugsdrehmoment des Einschraubventils61 - 68 Nm
Schlüsselweite des Innensechskants der Verstellung4 mm
Schlüsselweite der Kontermutter15 mm
Anzugsmoment der Kontermutter9 - 10 Nm
Gewicht0.32 kg
Seal kit - CartridgeBuna: 990303007
Seal kit - CartridgePolyurethane: 990303002
Seal kit - CartridgeViton: 990303006

 

Lieferzeit unter Vorbehalt

Nenngröße: NG 10
Druckeinstellbereich: 305 bar
Weiterführende Links zu "RDFT-QCN Druckbegrenzungsventil"
Downloads mehr
"RDFT-QCN Druckbegrenzungsventil" Downloads
Zuletzt angesehen